Erste Erwähnung des Ortsnamens

Timelines: Bremke

Erste Erwähnung des Ortsnamens

Ereignis-Datum: 1. Januar 1207

Ereignis-Datum: 1. Januar 1207

Die erste Erwähnung des Ortsnamens unter dem Namen „Bredinbeke“ gilt in einer Abschrift des Urkundenbuches des Klosters Reinhausen mit 1207 n. Chr. als gesichert. Eine frühere Erwähnung von 1022 n. Chr. hat sich als Fälschung erwiesen. Damit sollten spätere Besitzansprüche gesichert werden. Eindeutig ist das Datum 1318. In den Lehnsbüchern von Herzog Heinrich den Milden von Braunschweig wird Familienmitgliedern derer von Uslar u.a. das Lehen von „Bredenbeke“ übertragen.

Der Ortsname wandelt sich dabei von Bredenbeke, Bredinbike im 16. Jh. zu Brembeke und Bremeke zu Bremke. Der Ursprung des Dorfes liegt vermutlich rund um die Kirche.

Zurück zum Anfang